DIY Schubladentrenner für hohe Schubkästen (Beispiel Kommode MALM)

DIY Schubladentrenner für hohe Schubladen  einfach, schnell, kostengünstig, stabil und entfernbar selber bauen…

Hohe Schubkästen sind  eine tolle  Sache  für große Gegenstände,  wenn man aber viele kleine Sachen darin aufbewahren möchte , entsteht schnell Unordnung.
Um den vorhandenen Platz besser nutzen   zu können,  mussten deshalb  auch für die hohen Schubladen unserer  MALM Kommoden  Trennwände her.  
Die hier vorgestellte Version lässt sich auch schnell  und ohne Werkzeug wieder entfernen, wenn doch mal wieder etwas großes rein soll. 

Was du  dafür brauchst:
  • 10 Minuten Zeit
  • Regalboden aus dem Baumarkt (oder andere Bretter)
  • U-Profile aus Kunststoff
  • Tesa -Powerstrips 
  • Säge für Holz und  kleine Handsäge
  • Messer (z.B. Cuttermesser)
  • Stift  / Papierklebeband /  Zollstock (Lineal) /Stück Küchenpapier

    

 
 

 

Ich habe Regalböden  aus dem Baumarkt verwendet, da diese sehr günstig sind.
Die Preise für die Böden starten bei 3€ /St. und befinden sich in der Holzabteilung.
Die U-Profilleisten aus Kunststoff  sollten auch dort in der Nähe zu finden sein.
Gehe am besten  mit dem Regalboden  zu den Kunststoffprofilen und teste, welches  von der Stärke her darauf passt.

Arbeitsschritte:
  • Messen / Anzeichnen der Schublade:
    Messe Länge,  Breite und Höhe des Schubladeninnenraumes und zeichne   an beiden Enden   dort an, wo später die Trennwand verlaufen soll.
    In diesem Fall soll die Wand genau in der Mitte der Schublade verlaufen.

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Messen / Anzeichnen des  Regalbodens
    Die gemessene Länge und Höhe brauchst du nun für den Zuschnitt deines Bodens.  Gegen Ausfransen beim Sägen habe ich auf beiden Seiten entlang der Sägekante Papierklebeband angebracht und auf diesem die Linien fürs Sägen angezeichnet.

 

 

 

 

  • Zusägen des Bodens 

  • Zusägen des U-Profils
    Etwa einen halben Zentimeter weniger als die gemessene Höhe der Schublade am U-Profil anzeichnen, dieses  auf Länge  sägen und mit einem  Messer entgraten. (2 Stück)

  • Einbau des Bodens
    Die Rückseite jedes  U-Profils mit zwei  Powerstrips versehen. Mit einem Papiertuch noch einmal über die angezeichneten Stellen rubbeln um Fett zu entfernen und anschließend je ein  Profil am Anfang und Ende  der Schublade auf die angezeichneten Stellen kleben.
    Anschließend den Regalboden einschieben…fertig.
    Der Boden kann  rückstandslos entfernt werden, wenn er einmal nicht mehr gebraucht wird.  Aus den Resten des Regalbodens lassen sich auch weitere Unterteilungen bauen.

 

 

 

 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.